Arbeitsgemeinschaft im BDPh "Alliierter Kontrollrat 1946/48 e.V."
   Arbeitsgemeinschaft im BDPh"Alliierter Kontrollrat 1946/48 e.V."

 

Daten:

08.03.1992         Gründungsversammlung in Elze

                           durch 12 engagierte Sammler aus der ARGE AM - Post

                           Ziel: Unser Sammelgebiet durch grundlegende 

                           Forschungsarbeit vertiefen und einer breiteren

                           Sammlerschaft näher bringen

 

08.05.1993         1. Jahreshauptversammlung bei Celle, Eintragung als e.V.

                           beschlossen

 

09.05.1993         Die Satzung der neu gegründeten Arbeitsgemeinschaft

                           (ARGE) "Alliierter Kontrollrat 1946/48 e.V." wird

                           verabschiedet.

 

29.12.1993         Eintragung in das Vereinsregister unter Nr. 4257 beim

                           Amtsgericht Erkelenz

 

21.05.2011         Beschluss auf der JHV, die Überdrucke der Bi-Zone wie auch

                           Sondermarken zu bearbeiten.

 

08.06.2013         Neue Satzung unserer ArGe beim Registergericht

                           Mönchengladbach eingetragen

 

derzeit               ca. 300 Mitglieder aus dem In- und Ausland sowie Übersee

 

Die ArGe betreibt Forschungsarbeit zu den unterschiedlichsten Fragestellungen. Wir erforschen das gesamte Spektrum der  Ausgaben des Alliierten Kontrollrats, wie da sind, Bogen mit ihrer Zähnung und den Signaturen wie Druckerzeichen (DZ), Bogenzählern (BZ), Hausauftragsnummern (HAN), Randlinien, Druckformen, Druckbogen, Farben.

 

Weiterhin interessieren uns die Abarten wie nicht oder teilgezähnte Marken, Leerfelder, Plattenfehler und Feldmerkmale ebenso wie Probedrucke und auch liegende Wasserzeichen.

 

Ein breites Feld nimmt auch die Postgeschichte ein: Verwendungsformen, Wiederaufnahme des Postverkehrs mit dem Ausland, sog. Februarbelege (Frühverwendung)

 

Mit der Währungsreform 1948 ist das Aufgabengebiet der ArGe "Alliierter Kontrollrat 1946/48 e.V." nicht abgeschlossen. Die Überdruckprovisorien im Zuge der Währungsreform in Ost und West sowie Großberlin bieten ein weites Feld für den Sammler, welcher sich intensiv mit der Markenherstellung befasst.

 

Für einen Mitgliedsbeitrag von derzeit 35 € im Jahr kann man an diesem spannenden Sammelgebiet in unserer Arbeitsgemeinschaft immer aktuell und frühzeitig teilhaben. In 2 Rundbriefen in DIN A 4, die den Mitgliedern kostenfrei zur Verfügung stehen,  kann das Mitglied selbst Beiträge veröffentlichen bzw. von anderen Mitgliedern sehr interessante Forschungsergebnisse erfahren. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, in Regionalkonferenzen und der Jahreshauptversammlung fruchtbaren Gedankenaustausch mit anderen Mitgliedern und Prüfern zu pflegen.

 

 

antrag.pdf
PDF-Dokument [25.6 KB]
SATZUNG 2013.pdf
PDF-Dokument [111.7 KB]

 

 

                                          Vorstand

 


 

        Dr. Albrecht Ostermann

        1. Vorsitzender

        Telefon: +49 175 1819402+49 175 1819402

        FAX +49 2431-74698

        a.e.ostermann@arge-alliierter-kontrollrat.de

 

 

                                   Joachim Bernhöft

                                   2. Vorsitzender

                                   Telefon: +49-69-6701707

                                   j.benhoeft@arge-alliierter-kontrollrat.de

 

 

                                   Dr. Bernd Olma

                                   Schatzmeister

                                   Telefon: 049-89-938979

                                   bernd.olma@arge-alliierter-kontrollrat.de

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© ArGe-Alliierter-Kontrollrat 1946/48 e.V.